Qualität

Qualität und Kreativität zeigt sich in allem, was wir tun. In unserem Denken und Handeln. In der Beratung, im Planen, im Design, in Farben, in Materialien, im Umsetzen, in der Implementierung, im Service danach. Kurz: in der Gesamtlösung wie im kleinsten Detail.

Unser Malerfachbetrieb war der erste Malerbetrieb, der sich dem Präqualifizierungsverfahren unterzogen hat. Seit dem 26.3.2007 sind wir mit folgenden vier Leistungsbereichen präqualifiziert:

  • Maler- und Lackierarbeiten, Tapezierarbeiten
  • Bodenbelagsarbeiten
  • Wärmedämmverbundsysteme
  • Betonerhaltungsarbeiten

Neben zahlreichen Erklärungen, Bescheinigungen von Sozialkassen, Finanzämtern sind für jeden Leistungsbereich drei Referenzen vom Kunden einzuholen, die jeweils eine Verfalldauer von drei Jahren haben. Das heißt präqualifizierte Unternehmen sind von Kunden fremdüberwacht und bürgen für Qualität.

Kunden sollten nicht nur den Preis vergleichen, sondern großen Wert auf Material- und

Leistungsqualität legen. Bei der Malermeister Ahle GmbH hat „ Qualität seit drei Generationen einen Namen“ und ist auf Dauer nachhaltiger und günstiger. Neben der Präqualifizierung lassen wir uns von unseren Kunden nach jedem einzelnen Auftrag bei der qih Fördergesellschaft ( www.qih.de) und ( www.malertest.de) nach einem Gütesiegelverfahren neutral nach folgenden Kriterien bewerten:

  • Gesamtbewertung
  • Termintreue
  • Kompetenz
  • Kundenorientierung
  • Sauberkeit
  • Wertigkeit

Seit 2007 haben uns fast mehr als 300 Kunden bei der qih Fördergesellschaft mit der Note „sehr gut“ neutral ausgezeichnet. Die Durchschnittsquote beträgt aktuell 1,47 und 33 Kunden haben durch eigene schriftliche Kommentare im Internet unsere Mitarbeiter und die ausgeführte Beratung und Leistungen unserer Mitarbeiter kommentiert.

In einem weiteren Forum sind wir aufgrund unserer guten Qualitätsarbeit und Präqualifizierung unter www.gute–bauunternehmen.de aufgenommen worden. Hier können Kunden ebenfalls die ausgeführten Arbeiten und Leistungen neutral bewerten und

abrufen.

Mit diesen drei unabhängigen neutralen Qualifizierungsmaßnahmen sind wir in Ostwestfalen einzigartig und unsere Mitarbeiter bürgen für Qualität, Nachhaltigkeit und Leistungsbereitschaft.

Alle Mitarbeiter haben sich freiwillig diversen Weiterbildungsmaßnahmen verpflichtet die mindestens jährlich 20 Arbeitsstunden umfassen. So ist gewährleistet, dass alle Mitarbeiter und Auszubildende mit den neuesten Produkten und Arbeitsverfahren vertraut sind. Einige Mitarbeiter haben längere Weiterbildungsmaßnahmen wie der SIVV Schein (Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen), der Lehrgang zum Raumdesigner, Energieberater, HHC Farben der Gesundheit (Health & Home Care), Fachberater für Raumgestaltung zusätzlich erworben.

Wir leben unser Handwerk: Mit Kreativität und höchstem Anspruch für unsere Kunden“.



Überzeugen Sie sich von unserer Qualität!