So begann's

24. Mai 1922 Wilhelm Friedrich Ahle
Malermeister Wilhelm Friedrich Ahle aus Paderborn, Vater von 5 Kindern, gründet im Alter von 26 Jahren ein Maler- und Anstreichergeschäft auf dem Jühenplatz Nr. 10. Eine lang anhaltende Firmengeschichte nimmt ihren Lauf.
 

28. April 1924
Wilhelm Ahle gründet die Maler Einkaufsgenossenschaft in Paderborn mit einigen Malerkollegen.  

 

27. März 1945
Durch einen Bombenangriff in Paderborn wird das 300 Jahre alte Fachwerkhaus der Familie Ahle am Jühenplatz 10, völlig zerstört. Nach der Zustimmung der Militärregierung erfolgt der Wiederaufbau des Betriebes in behelfsmäßigen Räumen in der Rosenstraße.

 

 

ab 1947
Der erste Wiederaufbau in Paderborn beginnt. Durchführung von Malerarbeiten in der Theologisch-Philosophischen Fakultät am Kamp sowie am Neubau vom Land- und Amtsgericht und Staatlichen Gymnasium Theodorianum.
 

 

     

1949 bis 1953
Renovierung der Gaukirche und Busdorfkirche.



1954
Vergoldung des Turmkreuzes und der Turmkugel des Paderborner Doms durch Vater Wilhelm und Sohn Wilhelm Ahle.
      
1967
Farbliche Neugestaltung nach alten Befunden der Barocken Marktkirche unter künstlerischer Leitung von Frau Müller, Schloss Brühl.

22. Dezember 1960
Wilhelm Ahle verstirbt im Alter von 64 Jahren. Sein ältester Sohn Wilhelm Florenz Ahle übernimmt das Geschäft und wird in den Vorstand der Maler- und Lackiererinnung gewählt.


     
11. November 1976
Die Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld ernennt Wilhelm Ahle zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen des Maler- und Lackiererhandwerks.
      
1980
Ausmalung der Kreuzkapelle in der Gaukirche zu Paderborn.
      
1980 bis 1981
Die Marktkirche in Paderborn wird von außen einer Totalrestaurierung unterzogen. Anstrich, Vergoldung, Ausmalung, Sandsteinreinigung bzw. Ergänzung und Konservierung wurden in Zusammenarbeit mit dem Staatshochbaum durchgeführt.
      

1983-1984
Letzte Umsiedelung eines Handwerksbetriebes aus der Innenstadt in das neue Gewerbegebiet Benhauser Feld mit 2800m².

 
Im März 1984 wird das neue Firmengebäude bezogen.

 

1981-1983
Sohn Dietmar Ahle schließt 1978 nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann eine Ausbildung zum Maler- und Lackierer in Bonn an.

1985
Nach Besuch des Vorbereitungslehrganges auf die Meisterprüfung im Maler- und Lackierer Handwerk im Malerbildungszentrum Bielefeld 1984/85 erfolgreicher Abschluss am 17.05.1985 zum Maler- und Lackierermeister    

 

Mai 1986 bis April 1988
Sohn Dietmar Ahle absolviert eine Zusatzausbildung  und Prüfung zum Restaurator im Maler-Lackiererhandwerk vor der Akademie des Handwerks auf Schloss Raesfeld bei der Handwerkskammer Münster ab.  

  
    

15.02.1986
Dietmar Ahle besucht als erster Handwerker den Lehrgang zum Schutz- und Instandsetzung von Betonflächen mit Abschluss des "I-Scheines' vor der Technischen Universität Berlin. Der Betrieb führte mehrere größere Baumaßnahmen auf diesem Sektor durch:
- Gebäudeteile der Uni/GH Paderborn                                
- Kirchtürme St. Georg
- Meinwerk-Institut

  

1. April 1990
Malermeister Wilhelm Ahle übergibt den Betrieb an seinen Sohn, Dietmar-Wilhelm Ahle. Gleichzeitig wird die bislang als Personengesellschaft geführte Firma Ahle in eine GmbH umgewandelt.

 

1. Oktober 1990
Dietmar Ahle wird Fachbeisitzer des Meisterprüfungsausschusses für das Maler- und Lackiererhandwerk der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld.
      


14. April 1993
Wahl zum Beisitzer in den Vorstand der Maler- und Lackiererinnung Paderborn gewählt.
      
1993 bis 1995
Komplette Neugestaltung des Diözesanmuseums. Gestaltung der Innenräume St. Johannesstift, Neubau "Betreutes Wohnen". Fassadensanierung des Gebäudes der Industrie- und Handelskammer


10. Mai 1995
Wahl in den Ausschuss für Werkstoffe und Technik des Maler- und Lackiererinnungsverbandes Westfalen
      
1992 bis 1996
Komplettrenovierung des Hotels Arosa, Paderborn.

1996
Renovierung mehrerer Hoteletagen.
      
1994 bis 1996
Klinik Rosenberg, Renovierung einzelner Bauabschnitte. Klinik Stellberg, Fassaden- und Innensanierung in Bad Driburg.
      

1997
Marktkirche Paderborn Neufassung des Innenraumes in Arbeitsgemeinschaft mit der Firma Ochsenfarth, Restaurierungen.


 


1997
Wärmedämmung und Innenarbeiten an und in der Aatalklinik in Bad Wünnenberg in Arbeitsgemeinschaft mit Malermeister Hesse.
      

09.04.1998
Dietmar Ahle tritt in die Fußstapfen seines Vaters und wird nach erfolgreicher Prüfung vor dem Handwerksinnungsverband zum öffentlichen bestellten Sachverständigen für das Maler- und Bodenverlegerhandwerk der Handwerkskammer Ostwestfalen Lippe zu Bielefeld vereidigt.  

 
      
27.05.2000
Dietmar Ahle wird zum Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Paderborn gewählt.
      

Juli 2000
Nach einer Sicherheitskonferenz des Landrates gegen Graffiti Sprayer durch das Westfalen Blatt Kontakt zum bekannten illegalen Berliner Graffiti Sprayer Oliver Kray. Dieser gestaltet mit zwei weiteren Sprayern die Fassade des elterlichen Hauses in der Rathauspassage mit Paderborner Graffiti Motiven.

 

  

2000
Wärmedämmung an den Neubauten "Alter Schlachthof" des Spar- und Bauvereins in Arbeitsgemeinschaft mit den Malermeistern Koch und Kloke.

 

 

31. März 2001
Weiterqualifizierung zum Energieberater im Maler- und Lackiererhandwerk.

 

      

November 2001
Neugestaltung der Firmenfassade in der Friedrich-List-Straße im Hundertwasser-Stil durch Oliver Kray. Neubau von zusätzlichen Büro- und Ausstellungsraum.

 
      
2002
Innenrenovierung der historischen Schlosswache in Detmold.
      

2002
Gründung "Runder Tisch" Energetische Gebäudesanierung in der Kreishandwerkerschaft.
Dietmar Ahle wird zum 1. Vorstandsvorsitzenden des Runden Tisches gewählt und leitet 10 Jahre den späteren Verein Energie Expertenvor.

                                       
      

2002
Gründung der Handwerks- und Dienstleistungskooperation PaderHaus mit mehr 12 Partnerfirmen.
Es werden Dienstleistung aus einer Hand unter eigener Projektkoordinierung und Rechnungsstellung angeboten.
www.paderhaus.de

 

    

14.10.2002
Wahl zum ehrenamtlichen Richter des 1.Senates des Finanzgerichtes Münster  Verlängerung bis heute

      

 
08.11.2002
Wahl zum neuen Ausschussvorsitzenden für Werkstoff und Technik des Landesinnungsverbandes Westfalen und gleichzeitige Wahl in den Landesinnungsvorstand Westfalen bis heute
      
22. November bis 22. Dezember 2002
Erste Bilder Ausstellung und Vernissage
"Bilder, die das Leben malt" mit Pfarrer Joachim Cruse, Kaunitz in den neu erbauten Ausstellungsräumen.


Dezember 2002
Beim ersten Fassadenwettbewerb der Maler- und Lackiererinnung belegt die Malermeister AHLE GmbH den 4ten Platz mit der Fassade Hillebrandstr. 3b, Familie Käuper
Weitere Preise erfolgen in den Folgejahren:
2003 2. Platz, Erzbischöfliches Generalvikariat, Markt 11-13
2005 2. Preis Taubenweg 21, Familie Verführt
2006 Sonderpreis der Stadt Paderborn, Rathauspassage, Schöningh Verwaltungs GmbH & Co KG
2006 1. Preis, Industriegebäude, Niels Otto Str. 30
2007 1. Preis Denkmalschutzgebäude, Heiersstrasse 12, Fam. Rammers
2009 1. Preis Bürogebäude Klingerstr. 5, FNI Grundbesitz GmbH & Co KG
2011 1. Preis Mehrfamilienhaus Giersstrasse 20, Familie Rempe
2013 Sonderpreis der Stadt Lichtenau, Tannenweg 2a, Energiedorf Herbram Wald 2014 Sonderpreis der Stadt Paderborn, Heiersstraße 6, Stiewe GbR
2015 1. Preis Industriegebäude, Industrie Strasse 15, Senne Plastik
2015 Sonderpreis der Stadt Salzkotten, Almestr. 27, Fam. Goetz
 

      
Juli 2002 bis Februar 2003
Renovierung der Residenz des deutschen Botschafters in Den Haag, Arbeitsgemeinschaft mit der Firma Ochsenfarth/ Restaurierungen.



 

2003
Gestalterische Arbeiten am katholischen Priesterseminar und am Bischofspalais in Paderborn.

 

 

September 2003
Die Malermeister AHLE GmbH wird als erster Malerbetrieb in OWL mit "Fünf Schleifen für außergewöhnliche Kundenorientierung" ausgezeichnet.

 

Herbst 2003
Training aller Mitarbeiter zur Optimierung der Service- und Kundenorientierung durchgeführt von der Firma MitMensch.
      

Oktober 2003
3. Sieger des Maler-Marketing-Preises
Die Ergebnisse dieses Wettbewerbes haben gezeigt, dass Kreativität, Einfallsreichtum und hervorragende Ideen ausgezeichnet wurden.

 

28.11.2003
Event und Gründungsfeier der PaderHaus Handwerker Kooperation mit Oliver Kray und Gary  unter dem Motto "Mode, Kunst und Handwerk" im Heinz Nixdorf Museums Forum mit über 1200 Gästen.
      
08.11.2004
Ernennung zum ehrenamtlichen Richter des Arbeitsgerichtes Paderborn durch die Präsidentin des Landesarbeitsgerichtes Hamm

 
 

14.11.2004
Auszeichnung unseres Trainingsinstitutes MitMensch!, Paderborn, „Innovative Konzepte & Zielgruppen durch den  Berufsverband deutscher Verkaufsförderer und Trainer BDVT in Silber. Das prämierte Trainingskonzept war für das Team  Malermeister AHLE konzipiert und wurde erfolgreich umgesetzt.

 

 

 

 

 

 

 

20.11.2004
"IT-Weiterbildungsfreundlichster Handwerksbetrieb in NRW" Auszeichnung vom Westdeutschen Handwerkskammertag mit Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft und Arbeit des Landes NRW

 
            
Dezember 2004
Höchste Auszeichnung in Berlin Hauptpreis der Initiative "Freiheit und Verantwortung" in der Kategorie "mittlere Unternehmen" für das Projekt“ Farbenkult“ Kunst am Bau“ durch den Bundespräsidenten Köhler


März 2005
Wer sich als Unternehmer auf seine Stärken konzentriert und diese konsequent vermarktet, kann auch bei schwacher Binnenkonjunktur seine Marktposition ausbauen. Das bewies die Malermeister AHLE GmbH und gewann den 1. Marketingpreises des Deutschen  Handwerks, der im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse in München verliehen wurde.

      
12.10.2005
Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn hat in Berlin das Ausbildungs-Ass 2005 der Jungen Deutschen Wirtschaft überreicht. In der Kategorie "Handwerksunternehmen" erhielt die Malermeister AHLE GmbH eine Ehrenurkunde. Die Jury würdigte damit die weit überdurchschnittlichen Anstrengungen des Unternehmens, sich an der Ausbildung des Nachwuchses zu beteiligen.
      

Oktober 2005
Gleich zwei Jubiläen konnte die Malermeiste AHLE GmbH verzeichnen. Frau Maritheres Sprink feierte am 01.10.2005 ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum. Nach ihrer Ausbildung zur Textilkauffrau kam sie 1965 in die Firma Malermeister Wilhelm Ahle. Seit 1975 ist Ernst Zeeb ein treuer Ahle-Mitarbeiter und feierte nun sein 30-jähriges Betriebsjubiläum.       

 

      
27.10.2005
Am 27. Oktober wurde das Wandgemälde "Der Friedensengel", das in Kooperation mit dem Paderborner Künstler Herman Reichold entstand, feierlich der Öffentlichkeit übergeben. Der Ort des Gemäldes, der frühere Stammsitz der Malermeister AHLE GmbH, wurde ganz bewusst gewählt, denn das Gebäude war zum Kriegsende 1945 völlig zerstört und fungiert so als stummer Kriegszeuge.               

 


      

Dezember 2005
Es gibt sie: die gestaltenden Handwerker, die ihre Kunden mit ungewöhnlichen Lösungen und verbraucherfreundlichen Leistungen und Services überraschen. Die Malermeister Ahle GmbH gehört unbedingt dazu, meint die Jury von HORIZONTE21, dem im Dezember erstmals vergebenen Deutschen Marketingpreis für Maler und Stuckateure – und kürte das Paderborner Unternehmen zum 3. Sieger des Wettbewerbs.
    

 

04.02.2006
In Lippstadt wurde erstmals der „Kommunikationspreis 2006“ an ein heimisches Unternehmen durch den BDVT - Berufsverband der Verkaufsförderer und Trainer - vergeben. Die Entscheidung fiel auf die Paderborner Handwerkskooperation PaderHaus GbR dem Zusammenschluss von 13 Handwerksbetrieben - darunter auch die Malermeister AHLE GmbH - aus dem Hochstift.

      

26.02.2006
Erstmalig präsentierte Malermeister Ahle GmbH auf der "Beetle Night" Party in Paderborn mit der Künstlerin Emell eine avantgardistische Tapetenmodenschau mit eigens aus den neusten Tapetenkollektionen entworfenen Tapetenkleidern, die von Models (Frauen, Männer, Kinder) getragen und vorgeführt wurden. Abgerundet wurde die Modenschau mit einem eigens kreierten legendären Brautmodenkleid.
Damit wurde eine bundesweite Trendwende in Sachen Tapete eingeleitet, die endlich wieder in die Wohnräume zurückkehrte.
In der Folgezeit ging die Tapetenmodenschau auf Tournee
bei den Großhandelsfirmen MEGA in Hamburg und Farbengroßhandel  Peters, in Viersen bei Düsseldorf, und fand bei deren Messeabendveranstaltungen ungeteilte große Zustimmung.       
      
11.04.2006
Die Zeitschrift "Der Maler und Lackierermeister" zu Besuch bei der Malermeister AHLE GmbH mit einem Bericht über die außergewöhnliche Erfolgsgeschichte der Firma seit 84 Jahren.

      

20.04.2006
Lehrstellenaktion von WDR 2 und 1live bei Malermeister AHLE GmbH. Bei der Veranstaltung wurden in einer zweistündigen Live-Sendung neben dem Beruf des Maler- und Lackierers auch weitere Ausbildungsberufe der Handwerker - Kooperation PaderHaus vorgestellt.

 
      

20.07.2006
Ute Berg, MdB, zu Besuch bei Malermeister AHLE. „38 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, 8 Auszubildende und  zum neuen Ausbildungsjahr werden 4 neue Auszubildende eingestellt – Dietmar Ahle kann stolz sein auf seine Bilanz“, so die Paderborner Bundestagsabgeordnete Ute Berg.   



 

22.09.2006
Am 01.04.1955 begann Wilhelm Florenz Ahle die Meisterschule in Lemgo, bis er im September 1956 vor der Handwerkskammer in Detmold die Meisterprüfung mit gutem Erfolg abschloss. Danach arbeitete er im elterlichen Betrieb, welchen er im Jahre 1960 übernahm. Nach 50 Jahren erhält Wilhelm Florenz Ahle nun den Goldenen Meisterbrief.    

 


15.01.2007
PaderHaus und Malermeister Ahle schließen Kooperationvereinbarung  mit der Hauptschule "Am Niesenteich" zur Nachwuchsförderung von Praktikum und Ausbildung

    
05.03.2007
Überraschung auf der Beetle Night 2007. Neben der traditionellen Tapetenkleidermodenshow malerische Kunstwerke auf nackter Haut in Form von Bodypainting.
      
07.05.2007
Malermeister Ahle GmbH erhält Gütesiegel als präqualifiziertes Bauunternehmen.
Deutschlandweit erwarben bislang nur ca. 10 Unternehmen aus dem Baugewerbe diese auftragsunabhängige Eignung.
      
07.05.2007
Malermeister Ahle arbeitet wie die Besten und gewinnt den Förderpreis 2006 der „Initiative Mittelstandsförderung“ in der Kategorie "Software".
      

23.10.2007    
Jessica Schlieper schließt als erste Auszubildende in Paderborn ihre Ausbildung zur Maler- und Lackiererin Fachrichtung „Kirchenmalerei und Denkmalpflege“ mit der Note gut ab.    




 
26.11.2007
Die Malermeister Ahle GmbH hat es beim Unternehmerpreis "Nachhaltig erfolgreich" bis unter die Finalisten geschafft. Die Kommende Dortmund, das Sozialinstitut des Erzbistums Paderborn, verleiht den Preis für unternehmerisches Handeln mit ethischer Verantwortung.
     
      

13.12.2007
ENTER Preis 2007 - Die Malermeister AHLE GmbH, Paderborn erhält für ihr Engagement zu Gunsten junger Menschen und ihrer beruflichen Bildung den 3. Preis in der Wettbewerbskategorie „Brücken bauen“.   
 

24.01.2008
Die Malermeister AHLE GmbH ist für den „Großen Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung nominiert worden.     

 

01.05.2008
Maler- und Lackierermeister beginnt Bernd Plückebaum seine Tätigkeit bei Firma Ahle. Nach dreimonatiger Einarbeitungszeit erhält er Prokura.    

     

 

06.01.2009
Malermeister Dietmar Ahle feierte seinen 50. Geburtstag auf dem zweitgrößten Kontinent unserer Erde, in Südafrika in Kapstadt bei leuchtenden Rottönen, atemberaubenden Landschaften, weiten Steppen und wilden Tieren.    

 
   

12.02.2009
Firma Ahle erhält nicht nur Preise sondern zeichnet nun erstmalig und jährlich ihre Lieferanten und Hersteller für die beste Beratung, Betreuung und Logistik aus.  Jedes Jahr soll diese Auszeichnung erfolgen:
-2009 Firma Peters mit Felix Andreaé
-2010 Landesinnungsverband Westfalen Techn. Leiter Martin Deimel
-2011 MalerEinkauf Paderborn Dietmar Meyer
-2012 KeimFarben Tim Würfel
-2013 Joka Bodenbeläge Carsten Wagner
-2014 Farrow & Ball, Neil Marguire und Heide Wenig
-2015 Messe PaderBau MAZ Frau Weinhold,Birgitta Bergmeier-Tillmann, Herr Goldschmidt
-2016 WinWorker Herr Dongus   

 

14.03.2009
Auf der Beetle Night wurden die verführerischen Schönheiten Afrikas aus einer neuen eingetroffenen Tapetenkollektion des Herstellers Rasch "Out of Afrika" in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Emell neue Tapetenkleider entworfen und von Models im Rahmen der "Beetle Night" Modenschauen vorgeführt. Dem Publikum boten die Models kraftvolle Farben und naturverbundene Dessin mit einem Hauch von Exotik für die neuen Wohntrends.    

     

01.04.2009
Erstes Handwerksunternehmen bei der Unterzeichnung der "Charta der Vielfalt",welches Diversity als Chance für die Unternehmen in Deutschland vorsehen. Die Umsetzung soll zum Ziel haben ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist und alle Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren - unabhängig von Geschlecht, Rasse, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.   




15.04.2009
Statt einer Firmenzeitung wird ein elektronischer Newsletter vom Malerbetrieb Ahle mit vielen Firmenneuigkeiten versandt.
      

01.05.2009
Die beiden Wirtschafts-Club Mitglieder Wienecke Anlagen- und Verfahrenstechnik GmbH und die Malermeister Ahle GmbH erhielten als einzige Unternehmen der "Oskar Patzelt Stiftung" für den Finalpreis "Großer Preis des Mittelstandes".    




30.06.2009
Von der unabhängigen Fördergesellschaft "Qualität im Handwerk" QiH wurden die Qualitätsleistungen der Mitarbeiter weit über 100-mal mit dem Gütesiegel der Note "Sehr gut" von den einzelnen Kunden bewertet. Damit nimmt der Malerbetrieb bundesweit einen Spitzenplatz ein, betonte QIH Geschäftsführer Volker Kreft.    
   

 

02.11.2009
Auf Initiative der Kaukenberg Grundschulkasse 4c stellen 40 Schüler/innen beim Bürgermeister Paus den Antrag, den Platz vor dem mit Herman Reichold geschaffenen Paderborner Friedensengel  als "Friedensplatz" zu bezeichnen. Gemeinsam mit dem stv. Bürgermeister Honervogt, Firmenchef Wilhelm Ahle, Dietmar Ahle und den Schüler/innen der Grundschulklasse und deren Lehrerin wurde der Platz mit einem Straßenschild "Friedensplatz" ausgestattet.    

 

 

23.10.2009
44 Jahre war Maritheres Sprink bei uns beschäftigt und hat maßgeblich zur geschäftlichen Entwicklung der Firma beigetragen. Für ihre immensen Leistungen und Kompetenzen danken ihr Firmenleitung und alle Mitarbeiter. Und ganz besonders freuen wir uns über ihr Versprechen, wenn es mal eng wird, uns immer noch tatkräftig mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.    

30.11.2009
Unter 41 Firmen wurde der Malerbetrieb Ahle für den Unternehmenspreis 2009 "Wirtschaft schafft Perspektiven" für die Arbeit Jugendlicher mit Zuwanderungsgeschichte für die Finalrunde im Düsseldorfer Landtag in einer Feierstunde vorgeschlagen und nominiert. Ausschlaggebend war der interkulturelle Dialog im Betrieb und in der Moschee, sich mit der islamischen Glaubenskultur auseinander zu setzten.
      

31.12.2009
Zertifizierung als erster Malerhandwerksbetrieb mit dem "Memon-Umweltsiegel" für die betriebseigene Installation eines 4-Systeme-Kombi-Transformers Schutz gegen elektromagnetische Strahlen (Elektrosmog), Feinstaubbelastung und biologisches Wohlfühlen sowie eines "Memon" Transformers, der frische Quellwasser im Betrieb liefert. Gleichzeitig wird eine Vertriebs Partnerschaft für den Verkauf dieser Gesundheitsprodukte wie auch Chipkarten für Handys aufgenommen.   

 

16.02.2010
Für weitere fünf Jahre wurde Dietmar Ahle im Amt des  Obermeisters der Maler- und Lackierer Innung Paderborn einstimmig von den Mitgliedern in seinem Amt bestätigt.   



   
19.-21.02.2010
Auf der 15. PaderBau Messe Paderborn stellt Firma Ahle und sein Team vier begehbare Kuben auf den Grundlagen eines wahrnehmungspychologischen Gestaltungskonzeptes Netzwerk "Health & Home Care" (HCNG) mit den Wohnthemen Eleganz & Genuss, Harmonie & Regeneration, Komfort & Balance sowie Purismus & Funktion aus. Aus Anlass des 88. Firmenjubiläums gab es für die Besucher und Kunden eine riesen Ahle Torte.
 

01.03.2010
Der Pharmakonzern  und Pigmenthersteller die Merck AG aus Darmstadt, hat in Zusammenarbeit mit dem Malerbetrieb Ahle einen neuen Farbtonkatalog mit neuartigen Effektpigmenten (Influrizierend) herausgebracht. Vorausgegangen war eine zweijährige Forschungsphase, in der die Mitarbeiter der Firma Ahle auf verschiedene Untergründen, Tapeten und Dekorputzen, die sich je nach Standpunkt und Licht verändern Interferenz Farben (Effektfarben), Gold und Metallpigmente ausprobiert und getestet haben.               

 
      

23.03.2010
Mit dem 1.Preis in der Kategorie "Gewerbebetrieb" beim Paderborner Fassadenwettbewerb "Farbe statt Fade" wurde mit gemeinsam dem Berliner Künstler Oliver Kray, dass 2300 m² gestaltete Bürogebäude KL5 ausgezeichnet. Die erstmalig außen neu eingesetzten Pigmentfarben der Firma Merck KG & Co. KG lassen die dezente Fassadengestaltung in zarten Ocker-, Gold- und Gelbtönen strahlen. Streifen, Felder und sanfte Schwünge winden sich um die Außenmauern und nehmen das Corporate Identity der Mieter auf. Die ganze Wirksamkeit wird entfaltet, wenn Sonnenstrahlen die Metallisch reflektierenden Effekte und Merck Pigment Farben edel schimmern lassen.


 
      

01.11.2010
Mit der Goldenen Ehrennadel des westfälischen Maler- und Lackierer Verbandes Dortmund wurde Obermeister Dietmar Ahle für seine vielfältigen Verdienste und seine aktive Mitarbeit in der Berufsorganisation auf der Mitgliederversammlung ausgezeichnet.    

 


01.12.2010
Die Illustrierte Men´s  Health hat die besten Handwerker Deutschlands in die Zange genommen und sie zu Profi Tricks beim Renovieren befragt. Obermeister Dietmar Ahle gab zu den Themen in der Dezember Ausgabe 2009 Teppichboden verlegen, streichen und tapezieren die richtigen Profi tricks um schneller, günstiger und sicherer die genannten Arbeiten zu verrichten.   
 

27./28.01.2011
Beitritt zum Netzwerk Neues Forum Baumanagement, NFB, einem bundesweiten Netzwerk mit mehr als 3.700 Beschäftigten, dem größten Malerbetrieb Deutschlands.  
Ziel ist Netzwerk und Quelle für Zukunfts-Innovationen untereinander zu sein und sich zu helfen.    

 

 

04.02.2011
Zu den ersten 20 Gründungsunternehmern des
Netzwerkes Business Network International, Chapter Lippe, kurz BNI genannt, gehört auch Dietmar Ahle. Das neue Netzwerk hat sich zum Ziel gesetzt sich gegenseitige Empfehlungen bei Kunden herzustellen, getreu dem Motto "Wer gibt gewinnt"! "Meine persönliche größte Empfehlung die ich jemals hatte", so Dietmar Ahle.    

 

 

01.03.2011
Zählwerk des Paderborner Friedensengels am Friedensplatz zeigt über 100.000 Klicks an (fast 2/3 der Bevölkerung der Stadt Paderborn) die ihre Stimme für den Frieden abgegeben haben. Der 100.100 Klicker des Zählwerks, Karzan Amedie erhielt eine Original Serigrafie des 2005 von Herman Reichold geschaffenen Kunstwerkes des Friedensengels aus den Händen von Dietmar Ahle.    

 


01.05.2011
Mit ihren markanten orangen Farben im Corporate Identity des Autovermieters SIXT strahlen die acht Werbetürme am Flughafen "Otto Lilienthal" in Berlin-Tegel im neuen Oliver Kray / Ahle Look. Beeindruckend sind die künstlerisch gestalteten Farbverläufe mit moderner Spritztechnik, die die Türme zu ausdrucksstarken Kunstwerken machen. Nahezu alle Fachpresseorgane und ein ausdruckstarker YouTube Video Clip haben darüber berichtet.
Eigentlich sollte die Beschichtung nur ein Jahr halten, weil der Flughafen stillgelegt werden sollte. Heute erstrahlt das SIXT Orange immer noch.    
 

20.07.2011
Am Tag des Mittelstandes in Hamburg vor 500 Vertretern der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation, der Handelskammer, der Handwerkskammer und des Verbandes Freie Berufe referiert Dietmar Ahle zum Thema: "Erfolgreiches Werben mit YouTube".
      

18./19.07.2011
Jetzt sind auch die britischen Tapeten und Farben von Farrow & Ball nicht nur in Berlin, Hamburg und Köln, sondern auch in Paderborn bei Ahle als Stockist angekommen und erhältlich. Die Produkte der britischen Manufactur von Farben und Tapeten werden nach originalen traditionellen Rezepten mit besonderen natürlichen Zugaben und Pigmenten versehen.
Sie sind ab sofort auch im neu errichteten
www.malermeister-shop.de exklusiv in allen 138 Farbtönen erhältlich. Erstmalig zeigten wir die Tapeten und Farben in Paderborn auf den Schloss Neuhäuser Gartentagen "Hedera & Bux" mit dem Motto: "Very British" auf einem eigenen Ausstellungsstand.     

 

  

01.08.2011
Die „webmoebel Baskets“, einer der erfolgreichen Basketballvereine der 2.Bundesliga und die Malermeister Ahle GmbH sind eine gegenseitige Sponsoren Partnerschaft eingegangen.     

 

  

03./04.09.2011
Kunst trifft Garten, eine neue Aktion der Werbegemeinschaft Paderborn und der Malermeister Ahle GmbH, haben ihren naturbelassenen Garten für die beiden Paderborner Künstler Herman Reichold und Michael Freyer als Freiluft Atelier zur Verfügung gestellt. Über 1300 Kunden und Besucher haben die Kunst von Herman Reichold mit seinen künstlerisch gestalteten Gießkannen Unikaten "Gießela" und "Gießbert" seinen Gartenglasbildern, seinem buntgemalten Ochsen, eine Auftragsarbeit für Marc Marshall und die spielerisch auf ironische Art gestalteten Golf Verkehrsschilder des Golf Künstlers Michael Freyer bestaunen dürfen. Die Malermeister Cocktails von bargusto und die Paderborner Pinsel Würstchen des Caterer Rottke trugen ebenfalls zu der guten Stimmung bei.    

 

01.10.2011
Das legendäre Firmen Auto "Wir erledigen auch Kleinaufträge" mit den wunderbar ansprechenden Pool Models hat Nachwuchs bekommen. Eine weitere Fahrzeugbeschriftung
"Wohlfühlen wie im Paradies" mit Marc & Ksenia zeigen eine weitere verführerische Szene.    
 
 

 
14.10.2011
Dietmar Ahle, übernimmt eine weitere wichtige Aufgabe im Landesinnungsverband der Maler- und Lackierer Westfalen. Die Mitgliederversammlung wählte Ahle auf ihrer Mitgliederversammlung in Steinheim einstimmig zum neuen stellvertretenden Landesinnungsmeister Westfalen. Außerdem vertritt Ahle zukünftig als Delegierter des Verbandes das westfälische Maler- und Lackierer Handwerk auf Bundesebene.
     
      

21.10.2011
In der Bus Zentralstation in Paderborn wurden zwei Säulen mit dem bekannten Paderborner Künstler Manfred Claes-Schäfers, mit geometrischen Figuren und den neuen Interferenzfarben der Firma Merck KG , die je nach Lichteinfall ihren Ton verändern, gestaltet.    
 


01.11.2011
Am neuen Mehrgenerationen "Haus Tegel Bogen" des Spar- und Bauvereins, am Tegelweg inPaderborn, wurden die Laubengänge, Balkonbeschichtung und Treppengestaltung ausgeführt. 
 

      

23.11.2011
Das Malerblatt, www.malerblatt.de und deren Chefredakteur Ulrich Schweizer luden zu einer Redaktionskonferenzrunde in Stuttgart-Leinfelde zum Thema "Quo vadis Maler - wohin soll´s gehen? Wie sieht die Zukunft des Malerhandwerks aus? Die Expertenrunde mit Andreas Becker, Rechtsanwalt aus Hannover, Wolfgang Krauß, Berater für Handwerk aus Rott, Sylvia Tunat, Geomantie und Gestaltung aus Leinfelden, Sabine Gausemeier, PR-Beraterin und Dietmar Ahle, Malermeister, beide aus Paderborn, ein. Fast einen Tag lang, wurde diskutiert wie die Zukunft des Malerhandwerks aussehen wird.    

 

01.01.2012
Neue Bücher wie"Farben der Gesundheit", aus unserem www.malermeister-shop.de sind eingetroffen und können sofort zum Preis von 69,00 € ausgeliefert werden.
Das Buch von Prof. Axel Venn, Herbert Schmitmeier und Janinna Venn-Rosky ist das erste Planungshandbuch für alle Gestalter im Gesundheitswesen. Es stellt in einmaliger Form 120 aktuelle Begriffe aus dem Gesundheitswesen und ihre farbliche Übersetzung in das RAL Design System (www.ral.de) vor. Das Buch setzt sich einerseits farbtheoretisch-künstlerisch, anderseits analytisch-wissenschaftlich mit den Farben der Gesundheit auseinander und dient als Planungshilfe für eine patientenfreundliche, effektive human-ästhetische Farbgestaltung für alle Bereiche des Gesundheitswesens: der Praxis, dem Krankenhaus oder dem Zuhause-Wohnen im Alter. Unsere Mitarbeiter Bauzeichner Daniel Schwarz und Malermeister Dietmar Ahle haben in drei Wochenendseminaren mit Prof. Venn und Herbert Schmitmeier im Netzwerk Health  & Home Care eine Weiterqualifikation zum Farbberater für Raumgestaltung erlangt.    

 

18. bis 20.01.2012
55 Referenten berichten drei Tage lang auf dem größten deutschen 10. Allgäuer Baufachkongress zum Thema "Netzwerke knüpfen". Die Firma Baumit als Veranstalter dieses Kongresses www.baumit.com will Denkanstöße, Lösungen, Konzepte und Perspektiven geben. Netzwerken gehört die Zukunft; intelligente Netzwerke sind ein wesentlicher Erfolgsbaustein für alle am Bau Beteiligten.
Mit seinem Vortrag gibt Dietmar Ahle zum Thema "Im Netzwerk erfolgreich beraten und verkaufen - Erfahrungsberichte eines erfolgreichen Handwerkers, Einblicke in die erfolgreiche Arbeit von seiner Handwerkerkooperation PaderHaus.   

   

20.01.2012               
Die Malermeister Ahle GmbH zeichnet den Lieferanten Maler-Einkauf e.G. aus. Nach einem firmeneigenen Ratingsystem zeichnete die Firma Ahle zum dritten Mal einen ihrer Lieferanten für die beste Beratung, Betreuung und Logistik für das Geschäftsjahr 2011 aus.



 

04.02.2012
Erster QR Code auf einer Fassadenwand des  Firmengebäudes der Friedrich-List-Straße 6 durch Oliver Kray

01.04.2012 
Bezug neuer Showräume 160m² in die Designfabrik, Frankfurter Weg 6 in Paderborn.
Gemeinsame Ausstellung mit dem Küchenhaus Böttger und Fliesenstudio Schröder.
Exklusiver Verkauf von Farben- und Tapeten der Manufactur Farrow & Ball.
Über 200 Tapeten- und Bodenbelags Kollektionen,
Neues Gardinenstudio, Markisen, Plissesees und Vorhangstoffe        

 


 

05.10.2012
Entscheidende Schritte von Ausstellungeröffnungen :

Eröffnung der Designfabrik mit Kunden und einer Tapetenmodenschau von Tapeten der neuen Kollektionen von Harald Glöckler
 
 

23.10.2012
Erstellung von 35 Badräumen
als Dauermusterausstellung
in den Räumen Karl Brand (heute Elements) Senefelder Str. 28, in Paderborn